Unsere Musikfeste

Feiern mit Freunden! Am 18. August 2012

582501_481573858536551_1947272156_nUnter diesem Motto wird der Fanfarenzug Großräschen in diesem Jahr sein 60-jähriges Bestehen feiern. Die Idee ist ganz einfach: Wie sollte man Geburtstag anders feiern als mit Freunden? Deshalb hat der Fanfarenzug Großräschen sich ein tolles Programm für seinen 60. Geburtstag überlegt.
Befreundete Vereine aus der Lausitz und Ostdeutschland werden den Großräschener Musikern am 18. August 2012 ab 14 Uhr gratulieren und musikalische Grüße in die See-Stadt Großräschen senden.

Mit einem musikalischen Weckruf werden die Fanfarenspieler aller Vereine am Nachmittag durch die See-Stadt ziehen und die Großräschener einladen, einen tollen Familiennachmittag auf dem Festplatz zu verbringen. Ab 14 Uhr will der Fanfarenzug Großräschen gemeinsam mit allen Großräschenern und Lausitzer Musik machen. Geplant sind viele spannende und eindrucksvolle Höhepunkte – seien Sie gespannt!

                                                                                                                                                

Die Lausitz macht Musik – und alle sind dabei

Musikfest_Eroeffnung

Eines der größten Musikfeste der Nachwende-Zeit gehört inzwischen der Vergangenheit an – wird aber allen Teilnehmern, Organisatorenund Besuchern für immer in Erinnerung bleiben. Mehr als 500 Musiker haben aus Spaß gemeinsam Musik gemacht und in der IBA-Stadt Großräschen in Noten und Notenschlüssel getaucht.
15 Showprogramme, ein Höhenfeuerwerk zu Fanfarenmusik und jede Menge Familienangebote – all das hat der Förderverein des Fanfarenzuges Großräschen organisiert.
An dieser Stelle möchten sich Förderverein und Fanfarenzug noch einmal bei allen teilnehmenden Vereinen für die Teilnahme am Musikfest bedanken. Ohne euch wäre dieses Fest nicht so ein grandioses Ereignis geworden.

Mit dabei gewesen sind:

Fanfarenzug Zwochau, Fanfarenzug Friedland, Fanfarengarde Frankfurt an der Oder, Fanfarenzug Schellenberg, Fanfarenzug Leipzig Nord-Ost, Fanfarenzug Schönfeder Hochland, Fanfarenzug Marzahn, Neubrandenburger Stadtfanfaren, 1. Triebeser Fanfarenzug, Fanfarenzug Markkleeberg, Fanfarenzug Ludwigslust, Fanfarenzug des Feuerwehrvereins Neustrelitz, Fanfarenzug Dresden, Berliner Fanfarenzug, Fanfarenzug Großräschen, Spielmannszug Einheit 68 Ruhland, Spielmannszug Komptendorf, Spielmannszug Lauchhammer, Schalmeienorchester Tettau/Frauendorf, Spielmannszug des TSG Lübbenau 63

Ein besonderer Dank gilt unseren Unterstützern und Sponsoren, die wir an dieser Stelle noch einmal namentlich benennen wollen:

Allianz-Generalvertretung Alfons Dürr, Autohaus Hannuschka, Bäckerei Weise,Bärbels Blütenzauber, BASF Schwarzheide, Blumenhaus Kniep, Connys Hauswaren Großräschen, Dachdeckermeister Kramm Großräschen, Eon Großräschen, GWG Großräschen, Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Regionalverband Südbrandenburg, Kann Beton Lausitz GmbH, Lack’n Roll Großräschen, Manfred und Klaus Lehmann, Marlies Skiba, Matthäi Bauunternehmen Verwaltungs GmbH, Matthias Schwedler, Praktika Baumarkt Brieske, Spreegas, Stadtwerke Senftenberg GmbH, TSS Schwarze Pumpe GmbH, TÜV Rheinland, Vattenfall Europe Mining AG, VR Bank Lausitz, VSG GmbH, WAL (Wasserverband Lausitz)

Organisatorische Unterstützung:

• Stadt Großräschen, insbesondere Frau Schapp und Frau Neufeld
• SV Großräschen, insbesondere Alfons Dürr und Wolf Lüdecke
• Guts Muths Grundschule und Pestalozzi Grundschule
• Stadt Senftenberg und Landkreis OSL für das Angebot der Bereitstellung von Übernachtungsmöglichkeiten
Das größte Dankeschön gilt den Großräschener Einwohnern für den Besuch des Musikfestes und das Verständnis für die dauerhafte Beschallung am gesamten Wochenende.